Kategorie: Aktuelles

DMR – Grundlagen

Mit diesem Beitrag möchten wir Ihnen die Grundlagen von DMR (Digital Mobile Radio) vermitteln. Angefangen von den Unterschieden zu den analogen Relais, über die Modulationsverfahren bis hin zu den Talkgroups. Das Erstellen von Codeplug’s für Funkgeräte beschreiben wir in einem separaten Beitrag. Auch die Praxis soll nicht zu kurz kommen. In einem eigenen Beitrag schauen …

Weiterlesen

Aktuelles zu den Aktivitäten des Fördervereins Amateurfunk Sauerland

1.     DB0QH (438,875 MHz) Das neue Relais DB0QH wurde am 05.05.2021 in Betrieb genommen (Bild). Zum Einsatz kamen zwei Motorola Geräte GM 1200 und GM 950, ein Raspberry Pi 3B+, eine Aufsteckplatine für den Pi (SVXHAT) mit einem Soundchip und Schalttransistoren (PTT). Das alte, von Hubert, DJ3YP, gebaute Relais wurde ausgemustert und ist im Clubheim …

Weiterlesen

Einstellbares Netzteil für Experimentiersystem

Nachfolgend beschreiben wir ein weiteres Netzteil für unser selbstgebautes Experimentiersystem. Vorteil hier ist, dass die Spannung ausgehend von etwa 3,5 Volt stufenlos eingestellt werden kann. Die Philosophie, nämlich eine Stromversorgung zur Verfügung zu stellen, die keine 230Volt Stromversorgung benötigt, bleibt erhalten. Es kann somit ein Gleichstrom Netzteil aufgebaut werden, welches gefahrlos von Kindern genutzt werden …

Weiterlesen

DB0QH mit neuer Technik

Seit dem 13. Juli 1977 ist nun das Relais DB0QH schon in Betrieb, also mehr als 40 Jahre.  Am Mittwoch den 5. Mai 2021 wurde das Relais nun auf neue Technik umgerüstet. Etwa zwei Stunden benötigten Günter (DK5DN), Hermann (DK1BS) und Josef (DL8DBN) um die alte Technik auszubauen und die neuen Komponenten in Betrieb zu …

Weiterlesen

DB0QH (neu) läuft im Testbetrieb

Seit dem 13. Juli 1977 ist nun das Relais DB0QH schon in Betrieb, also mehr als 40 Jahre. Unterbrechungen hat es so gut wie keine gegeben. Und wenn, dann nur für Umbaumaßnahmen. Der letzte technische Umbau erfolgte in den 80er Jahren. Damals wurde die aktuell noch in Betrieb befindliche Relaissteuerung mit TTL Bausteinen in Betrieb …

Weiterlesen

Erneuerung von DB0QH

Als am 13.07.1977  DB0QH  zum ersten Mal auf  438.875MHz   in die Luft ging, durfte sicher nicht erwartet werden, dass sich daraus eine nun schon über 40-jährige Erfolgsgeschichte entwickeln würde.  Denn seit  mehr als 40 Jahren läuft das Relais nun  schon fast ohne jegliche Unterbrechung. Der Funkbetrieb musste  nur dann ausgesetzt werden, wenn Umbauarbeiten am Relais …

Weiterlesen

Spendenbescheinigung

Das Finanzamt erkennt Spenden in der Steuererklärung grundsätzlich als abzugsfähig an, wenn diese freiwillig und entgeltlich an steuerbegünstigte Vereine geleistet werden. Sie können dann als Sonderausgaben für die Steuer geltend gemacht werden. Grundsätzlich verlangt das Finanzamt für alle Spenden, die in der Steuererklärung geltend gemacht werden, eine Spendenbescheinigung. Bei Spenden bis zu 200 Euro reicht …

Weiterlesen

Förderverein Amateurfunk Sauerland wurde am 14. September gegründet

Der Förderverein Amateurfunk Sauerland,  der sich zum Ziel gesetzt hat , dass diese beiden Relais DB0QH und DB0HSK auf dem Fernmeldeturm Stimmstamm im Arnsberger Wald auch in Zukunft weiter betrieben werden können, wurde am 14. Juni 2019 in den Clubräumen des Ortsverbandes Meschede, in Meschede Calle, gegründet. Der Ortsverbandsvorsitzende Heribert Schulte konnte 21 YL’s und OM’s zur Gründungsversammlung begrüßen. …

Weiterlesen

Mitglied werden

Der neu gründende Verein hat sich zum Ziel gesetzt , dass die beiden Relais DB0QH und DB0HSK auf dem Fernmeldeturm Stimmstamm im Arnsberger Wald auch in Zukunft weiter betrieben werden können. Die Erneuerung der Technik, die Betriebskosten und die Kosten für die Standortgebühren sollen durch den Förderverein mitfinanziert werden. Je nach Finanzlage plant der Verein …

Weiterlesen

Antennenumbau 2007

Die DFMG (Deutsche Funkturm GmbH), welche alle Türme der Telekom/Post übernommen hat, macht Auflagen bei dem Betrieb von Amateurfunkanlagen in deren Türmen. Was unser Relais DBØQH betrifft, so ist der Stromverbrauch auf max. 100 Watt Anschlusswert zu senken. Das ist bereits im März/April 2007 geschehen. Die Antennenanlage darf max. aus vier Antennen und einer max. …

Weiterlesen