Kategorie: Bauanleitungen

Quarzersatz durch digitalen Oszillator (von DK2JK und DK5DN)

Abb. 2: Probeaufbau

Ein altes 150 Mhz- Funkgerät Telecar TE 160 soll auf die APRS- Frequenz 144,800 Mhz umgestellt werden. Die Sendefrequenz wird durch Verdopplung der Quarzoszillator- Frequenz und Mischung mit der ZF-Frequenz 16,9 Mhz erzeugt. Für die APRS- Frequenz 144,8 Mhz wird hier ein Quarz mit 63.950 Mhz benötigt. Warum einen speziellen Quarz kaufen? Nach einigen Experimenten[1] …

Weiterlesen